Haftungs- und Versicherungsrecht

In allen Rechtsbereichen, in denen wir tätig sind, gibt es Haftungsfragen. Trotz aller Vorsorgen, die im Bauprozess genommen werden, um Schaden zu vermeiden, ergeben sich oft Schäden. In der langen Baukette fragt sich dann, wer dafür haftet. Auch bei Ausschreibungen können sich Haftungsfragen ergeben, wie zum Beispiel zwischen Mietern und Vermietern eine Diskussion entstehen kann, wer für Mängel im Gemieteten haftet. Unsere Anwältinnen und Anwälte beschäftigen sich regelmäßig mit diesen Fragen. Obwohl das Haftungsrecht in gewissem Sinne eine Ableitung der anderen Rechtsbereiche ist, in denen unsere Kanzlei tätig ist, wird es immer wichtiger, sicherlich wo die Gesellschaft eine immer weiterführende Neigung aufzeigt, wegen einer Sache einen Prozess anzustrengen. Unsere Anwältinnen und Anwälte können Ihnen auch in solchen Angelegenheiten zur Seite stehen.  


Oft können die an dem Bau beteiligten Parteien, eine abgeschlossene Versicherung in Anspruch nehmen. Man kann an eine Construction All Risks (CAR) Versicherung denken, unter welcher Versicherung (fast) alle an dem Bau beteiligten Parteien versichert sind. Die an dem Bau beteiligten Berater, wie Architekten und Konstrukteure, können in vielen Fällen eine Berufshaftpflichtversicherung in Anspruch nehmen. Wenn die Reden von einem Schaden ist, der nicht an dem Bau beteiligten Parteien hinzugefügt wurde, wobei man an Schäden an benachbarten Grundstücken und Gebäuden und Kabelschäden denken kann, dann bietet eine Haftpflichtversicherung für Firmen (AVB) gewöhnlich Deckung.  


Severijn Hulshof advocaten verfügt über viel Erfahrung im Bereich von:

• AVB;

• CAR;

• Berufspflichthaftung von Bauberatern;

• Policedeckung. 


Unsere Mandanten sind:

• Versicherer;

• Versicherungsmakler;

• Firmen;

• Berater, beispielsweise Architekten

• und Konstrukteure (Firmen).


Unsere fachgebiete